Die Kürbisschau in der Eifel ist täglich von 11 bis 17:30 Uhr geöffnet.

Beide Krewelshöfe sind täglich geöffnet von 09:00 bis 18:00 Uhr. 

NRWs größte Kürbisschau in der Eifel (Nahe Köln/Bonn)

Ab September ist die spektakuläre Kürbisschau auf dem Krewelshof Eifel zu sehen. In diesem Jahr etwas Nostalgie, unter dem Motto  „Manege frei für den Kürbis-Zirkus“.

Mehr als 100.000 Kürbisse wurden auf dem Krewelshof dafür aufwändig bearbeitet und kunstvoll in Formen und Farben als Zirkusfiguren in Szene gesetzt. Den Besucher erwarten beindruckende Zirkusszenen wie  Artistenpyramiden, Clowns oder das Kaninchen, das aus dem Hut gezaubert wird. 

Absolutes Highlight – die großartige Kürbispyramide

Das absolute Highlight der Kürbisschau Krewelshof ist die „Pumpkin Pyramide“, die eindrucksvollste Kürbispyramide in NRW. Sie  ist seit Jahren eines der beliebtesten Fotomotive und als Fotopoint bereits ein bekannter Instagram-Star und zieht jährlich zahlreiche  Besucher an.

Tausende Kürbisse aus eigener Ernte

In den letzten Tagen wurden dafür schon 25.000 Kilo Kürbisse täglich auf den eigenen Feldern geerntet und auf den Hof geliefert. Initiator der jährlichen Kürbisschau ist Krewelshof-Bauer Theo Bieger, der mit dem Familienbetrieb in diesem Jahr weit über 30 verschiedene Sorten Kürbisse präsentiert:  „Das Besondere unserer Kürbiszucht ist die Liebe und die lange Tradition mit der wir seit mehr als 10 Jahren Kürbisse, nachhaltig am Krewelshof anbauen. Dazu kommt, dass durch den extremen Regen in diesem Jahr die Früchte besonders groß und schmackhaft geworden sind.“

Zauberhafte Highlights erwarten den Besucher

Zum Empfang der Besucher verwandelt sich der Krewelshof Eifel ab September in eine wunderbare Herbstlandschaft. Das kulinarische Angebot bietet neben Kürbis-Spaghetti und Kürbis-Pommes natürlich auch die legendäre Kürbissuppe Krewelshof. So zeigt sich der Familien-Bauernhof inmitten der Felder und Obstplantagen der sonnenverwöhnten Voreifel von seiner schönsten Seite, zusammen mit dem dazugehörenden landwirtschaftlichen Betrieb Burg Enzen.

Hier produziert Theo Bieger mit seiner Familie hofeigene Produkte wie Spargel, Obst, Kartoffeln, Kürbisse, bis hin zu Weihnachtsbäumen. Die traditionell hergestellten, eigenen  Marmeladen, Säfte und Eingewecktes sind in beiden Hofläden und Online erhältlich.

Auf dem Erlebnisbauernhof bei Köln/Lohmar befindet sich sogar ein großer Ziegenstall mit gläserner Schau-Käserei neben Hofbäckerei, Hofrestaurant und Spielscheune. Auf beiden Höfen erhält man die frische Ziegenmilch und köstlichen, milden Ziegenkäse.

Kürbis-Schnitzen in der Herbstlandschaft Krewelshof Eifel & Lohmar

An jedem Wochenende im September sowie Oktober können Kinder und Erwachsene beim Kürbisschnitzen auf dem Erlebnisbauernhof in der Eifel und auch auf dem Krewelshof Lohmar ihre eigenen, fantasievollen Kürbisfiguren gestalten. Jeder Kürbis, der so den Hof verlässt, wird zum Mittelpunkt des Familienfestes. Dieses Event begeistert seit Jahren große und kleine Besucher und gehört zu den Attraktionen in den Herbstmonaten, in denen die Krewelshöfe Lohmar und Eifel, mit aufwändiger Dekoration und speziellen Angeboten, zahlreiche Gäste empfangen.

Eintrittspreise

pro Person 6 EUR

Eltern-Kind- Karte (2 Eltern zzgl. 2-3 Kinder): 17 EUR

Gruppe ab 20 Personen: 4,50 EUR pro Person

Der perfekte Einstieg in den Tag – kombinieren Sie ihr Frühstück mit der Kürbisschau!

Frühstücksbuffet pro Person:

Mo. bis Fr. = 14,50 EUR zzgl. spezial Preis Kürbisschau: + 3 EUR

Sa., So. und Feiertag = 19,50 EUR zzgl. spezial Preis Kürbisschau: + 3 EUR

Unsere kleine Kürbiskunde

Sweet Mama

Der leckere Exote. Im dunkelgelben, dicken Fruchtfleisch steckt ein feiner Maronen-Geschmack. Dieser Kürbis eignet sich hervorragend für ein Kartoffel-Kürbis Püree! Hierzu einfach 500g Kartoffeln und 400g Fruchtfleisch zusammen aufkochen, mit etwas Milch und einem Schuss Sahne stampfen und mit Butter verfeinern. Zum Schluss mit etwas Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Liebstöckel verfeinern.

Atlatic Giant

Unser Größter. Der Giant ist eher einfach im Aroma und hat eine sehr dicke Schale.

Babyboo

Genau richtig für eine Person. Der Babyboo Kürbis hat einen haselnussigen Geschmack, ist von außen weiß und innen orange. Der Krübis eignet sich auch zur Dekoration. Warum nicht mal einen Kürbis zum Dessert reichen? Der Baby Boo eignet sich hervorragend, wenn man ihn klein schneidet, wie eine Bratkartoffel brät und Ihn anschließend mit zerlassener Butter und Zimt/Zucker Mischung bestreut!

Bischofsmütze

Sehr dekorativ als Suppenschüssel. Ein Kürbis mit leichtem Muskatgeschmack.

Spaghettikürbis

Der Spaghettikürbis erfreut sich einer zunehmenden Beliebtheit. Die ovalen Früchte mit etwa 20 bis 30 cm Durchmesser verfügen über hellgelbes Fruchtfleisch, das aus langen spaghetti¬ähnlichen Fasern besteht, die durch den Garprozess ein nussähnliches Aroma bekommen. Den Kürbis halbieren und mit etwas Wasser auf ein Backblech legen. Hier den Kürbis 45 Minuten lang backen. Nun die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch mit einer Gabel lösen. Etwas Butter, frischen Thymian, etwas Salz und Pfeffer dazu geben und mit Parmesan bestreuen. Im Gehäuse servieren!

Butternut

Er zählt zu den besten Speisekürbissen der Welt. Das orangefarbene, cremige Fruchtfleisch lässt Gourmetköche ins Schwärmen geraten. In den USA und in Südafrika ist er von der Speisekarte nicht mehr wegzudenken und eignet sich mit seinem nussigen Geschmack hervorragend für Kuchen, Suppe, Risotto und Süßspeisen. Er lässt sich leicht schneiden und schälen. Der Butternuss Kürbis eignet sich aufgrund seiner feinen Konsistenz ideal zum pürieren. Zusammen mit etwas Cumin, Curry, Thymian und etwas Honig wird daraus ein wunderbarer Dip für den Herbst!

Carnival

Sehr dekorative Sorte. Der hübsche Carnival-Kürbis ist nicht nur mehrfarbig, sondern hat auch ein köstliches fruchtig-nussiges Armona.

Hokkaido

Mit einem Gewicht von 1 bis 2 kg lässt sich der kreiselförmige Kürbis gut in der Küche verarbeiten. Sein orangerotes Fruchtfleisch hat ein nussiges, kastanienartiges Aroma. Die orange oder auch grüne Schale des Hokkaido ist relativ dünn und essbar. Sie kann bei zahlreichen Gerichten wie Suppen, Aufläufen, Kuchen oder im Salat mitgegessen werden. Den Hokkaido kann man prima mit Schale verwenden und ihn somit wunderbar mit Butter und mediterranen Kräutern im Backofen schmoren. Er passt durch seine Konsistenz prima zu Wildgerichten oder einem kräftigen Stück Rindfleisch.

Golden Nugget

Ab in den Ofen. Klein, rund und rot, mit zucchini-ähnlichem Geschmack - das ist der Golden Nugget-Kürbis. Dieser Kürbis eignet sich hervorragend, um ihn zu füllen. Hierfür einfach den Kürbis entkernen und dann im ganzen 45 Minuten im Backofen dämpfen. Nun kann er ideal mit Couscous oder Reissalat gefüllt werden. Durch seine Größe eignet er sich ideal als deftiger Hauptgang.

Großer Schnitzkürbis

Halloween kann kommen. Ein Allrounder unter den Kürbissen.

Kleiner Schnitzkürbis

Kinder lieben ihn. Der Schnitzkürbis ist innen hohl und recht dünnwandig.

Mandarin

So vielseitig. Der Mandarin-Kürbis hat ein oranges, knackiges Fruchtfleisch und ein nussiges bis maronenartiges Aroma. Der Mandarin Kürbis eignet sich aufgrund seiner Konsistenz prima zum frittieren. Wie wäre es also mal mit einer Alternative zu langweiligen Pommes aus Kartoffeln? Einfach den Kürbis in gleich große Streifen schneiden und frittieren. Besonders knusprig werden die Pommes, wenn man sie vorher leicht mehliert.

Muskatkürbis

Für die Gourmet-Küche. Außen grau, innen hellgelb bis orange. Das ist der nussig-süße Muskatkürbis. Das namensgebende Aroma kann aus diesem Kürbis durch eine Prise Muskatnuss noch etwas herausgekitzelt werden. Das schreit förmlich nach exotischen Gerichten und Ingwer oder Chili sind treue Begleiter dieser Geschmacksbombe.

Rondini

Kleine Kugel mit viel Geschmack. Der Rondini-Kürbis hat ein deszentes Nussaroma. Sein Fruchtfleisch ist cremefarbig und zart. Eine ideale Vorspeise! Die Kürbisse etwa 15 Minuten in kochendem Wasser ziehen lassen, anschließend halbieren und mit Butter belegn. Nun sachte mit grobem Meersalz würzen und das Fruchtfleisch herauslöffeln – fertig!

Shokichi Shiro

Perfekt als Vorspeise. Die kleinen, süssen Kürbisse sind verwandt mit Hokkaidos, haben einen feinen Maronen-Geschmack, eignen sich auch zur Dekoration.

Roter Zentner (Rouge Vif d‘Etampes)

Mit der bekannteste Kürbis in unseren Breitengraden. Flach und rund, dabei hellrot leuchtend dekoriert er im Handumdrehen jeden Hauseingang. In der Küche kann er für Suppe oder als Suppenterrine benutzt werden.

Table Gold

Der neue Geheimtipp! Perfekt in der Kürbis-Küche. Ein Kürbis mit leichtem Mais-Aroma.

Sweet Dumpling

Mit seinem ausgesprochenen Marroni-Geschmack überzeugt der sehr dekorative Sweet Dumpling von sich. Maximal 12 cm wird der cremeweiß mit grünen Streifen versehene Minikürbis groß. Das Fruchtfleisch eignet sich als Rohkost oder zur Süßspeise.

Blauer Husar

Züchtung mit süssem, nussigen Geschmack Variante mit saftigem dunkel-orangenem Fruchtfleisch.

Galeux d'Eysines

Aus Frankreich. Das bekömmliche Fruchtfleisch ist orange und eignet sich neben Suppen (hauptsächliche Verwendung in Frankreich) auch zum Backen, Dämpfen , Frittieren ect.

Pink Banana

Selten gesehene Sorte, welche in einigen Ländern wie in Ungarn sehr beliebt und weit verbreitet ist. Die Frucht hat eine längliche Samenhöhle. Wegen ihrer Form können die Früchte leicht in Scheiben geschnitten ,und frittiert werden. Auch getrocknet oder für Kürbisstrudel (sollten Sie probieren!)